Hymer geschäfts­bereiche

schliessen

Fahrzeugtechnik

Ihre Interessen sind unser Antrieb

In Kürze finden Sie hier weitere Informationen über unseren Geschäftsbereich Fahrzeugtechnik.

Unternehmen

Tradition und Fortschritt perfekt kombiniert

Hymer-Leichtmetallbau

Historie

1962

​​​​​​Erwin Hymer übernimmt vom Flugzeughersteller Dornier die Rechte für die Herstellung von Leitern aus Aluminium und beginnt mit Fritz Lang am 1. Juli 1962 die Produktion in Neumühle bei Wangen.

1970

Baubeginn in Käferhofen.

1971

Einführung der geschraubten Holm-Sprossen-Verbindung.
Das HYMER-Markenzeichen - der rote Streifen - wird aus der Taufe gehoben.

1974

Produktionsbeginn von Ausstattungsteilen für Omnibusse.

1984

Beginn der Produktion und Lieferung von Komponenten für die Caravan-Industrie (Aufstiegsleitern, Dachgalerien, Fenster, Fahrradträger).

2004

Eröffnung des Standortes Michalovce in der Slowakei und Gründung des Joint Ventures Farhym in der Türkei.

2014

Eröffnung des Standortes Neustadt i. Sachsen zur Fertigung von Systemkomponenten für Fahrzeuge in der Unternehmenssparte Fahrzeugtechnik.

2016

Das bisherige Joint Venture Farhym im türkischen Ankara wird zu einhundert Prozent von Hymer-Leichtmetallbau übernommen.

2019

Bau und Einweihung der neuen 5000 m² großen Produktionshalle am Standort Wangen.